Polizei Lippe

POL-LIP: Extertal - Alverdissen. Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall.

Lippe (ots) - Auf der Extertalstraße kam es in Höhe der Auf-/Abfahrt "Alverdissen" am Freitag, um kurz vor 08.00 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall. Etliche Rettungskräfte waren im Einsatz. Der 80-jährige Fahrer eines Mazdas wollte von der Alverdisser Auffahrt nach links auf die Extertalstraße in Richtung Barntrup einbiegen und übersah dabei einen vorfahrtberechtigten VW Golf mit einem 42-Jägrigen am Steuer, der von Barntrup in Richtung Bösingfeld unterwegs war. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurden beide Fahrer und eine 75-jährige Beifahrerin im Mazda schwer verletzt. Die beiden Insassen im Mazda mussten mit Unterstützung der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack geborgen werden. Während die Frau mit dem Rettungshubschrauber in eine Mindener Klinik geflogen wurde, kamen beide Männer in umliegende Kliniken. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Extertalstraße war bis gegen 10.30 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: