Polizei Lippe

POL-LIP: Lemgo - Nach Diebstahl im Polizeigewahrsam gelandet

Lippe (ots) - (LW) Gegen 02.40 Uhr am Morgen des 24.12. beobachtete ein Zeuge 3 junge Männer, die in der Mittelstraße eine Sitzbank entwendeten und mit dieser in Richtung "Treffpunkt" gingen. Durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde einer der Täter mit der Bank in Höhe der Eisbahn angetroffen. Der merklich alkoholisierte 19-jährige Lemgoer weigerte sich, seine Personalien anzugeben und schrie die Beamten lautstark in beleidigender Weise an. Als er diese dann auch noch körperlich attackierte, wurde er von den Beamten in Gewahrsam genommen und verbrachte den Rest der Nacht in einer Gewahrsamszelle in Detmold. Einer der beiden Beamten erlitt durch den Angriff des 19-jährigen eine Handverletzung, die im Anschluss im Klinikum Lemgo ärztlich behandelt werden musste. Ein Strafverfahren wurde gegen den Täter eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zu den Mittätern des Diebstahls machen können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat Lemgo unter der Telefonnummer 05261 / 9330 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1290
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: