Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Auf Polizisten losgegangen.

Lippe (ots) - Die Nacht von Sonntag auf Montag musste ein 25-jähriger Mann aus Horn-Bad Meinberg im Polizeigewahrsam verbringen. Zuvor war er Gast auf einer privaten Feier in einem Haus an der Sprottauer Straße. Da sich die Nachbarschaft durch dessen Auftreten massiv in der Nachtruhe gestört fühlte, mussten zwei Beamte der Detmolder Polizei zur Ruhe ermahnen. Kurze Zeit später verließ der Mann das Haus. Statt jedoch friedlich seinen Heimweg anzutreten, ging er auf den in der Nähe abgestellten Funkstreifenwagen zu. Als er die beiden Beamten darin sah, riss er eine Fahrzeugtür auf und schlug unvermittelt auf einen der Polizisten ein. Der renitente Mann konnte von den Ordnungshütern überwältigt werden. Auf der Fahrt zur Polizeiwache bespuckte und beleidigte er die Beamten zudem noch. Auf den 25-Jährigen wartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-1216
Fax: 05231 / 609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: