Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Ausgetanzt.

Lippe (ots) - Sprichwörtlich "ausgetanzt" wurde in der Ameide am späten Mittwochabend ein 26-Jähriger. Der Mann war gegen 23.45 Uhr zu Fuß in der Innenstadt unterwegs und wurde plötzlich und unerwartet von einem Fremden in französischer Sprache angesprochen. Der Unbekannte wollte wissen, wo man um diese Zeit tanzen gehen könne und fing an, um den 26-Jährigen herum zu tanzen. Dabei tanzte er sein Opfer regelrecht an. Bei einer dieser Berührungen muss es dem "Tänzer" gelungen sein, die Geldbörse seines Opfers zu stehlen. Der Unbekannte ist 20 bis 30 Jahre alt, schlank und etwa 170 cm groß. Er hat schwarze kurze Haare, ein südländisches Aussehen und war bekleidet mit einer schwarzen Jacke. Diese Diebstahlsmasche ist bereits bekannt und es muss damit gerechnet werden, dass der Täter weiter macht. Hinweise im vorliegenden Fall bitte an das KK Detmold unter 05231 / 6090.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: