Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Verkehrsinsel überfahren - vier Verletzte.

Lippe (ots) - Auf der Hornschen Straße im Detmolder Ortsteil Remmighausen hat ein 67-jähriger Autofahrer am Dienstagabend eine Verkehrsinsel übersehen und diese überfahren. Er und drei weitere Insassen wurden dabei leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 18.30 Uhr, als der Mann mit seinem VW Golf stadtauswärts fuhr. Auf der regenassen und sich durch den Dauerregen stark spiegelnden Fahrbahn orientierte sich der Fahrer entlang der Mittellinie und stieß dabei mit dem Vorderrad gegen die Betonumrandung der Verkehrsinsel. Der Wagen geriet dadurch außer Kontrolle und riss zwei Verkehrszeichen auf der Insel aus ihrer Verankerung. Zudem wurde der Unterboden des VWs beschädigt. Alle vier Insassen erlitten leichte Verletzungen. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden liegt bei geschätzten 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: