Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Versuchter Raub.

Lippe (ots) - Am frühen Freitagmorgen wurde ein 57-Jähriger im Köllerweg von zwei Unbekannten attackiert, die seine Geldbörse rauben wollten. Das Opfer gab war gegen 02.30 Uhr zu Fuß, von der Hiddeser Straße kommend, im Köllerweg unterwegs. In Höhe der Einmündung Ehrenbergweg wurde es von zwei Unbekannten, die sich offensichtlich leise von hinten angeschlichen hatten, plötzlich und unerwartet angegriffen und ging zu Boden. Bei dem Versuch, dem 57-Jährigen die Geldbörse zu entreißen, schlugen und traten die Täter ihr Opfer ein und verschwanden nach kurzer Zeit ohne Beute. Der Verletzte musste anschließend ambulant im Klinikum behandelt werden. Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten, wird gebeten sich unter der Rufnummer 05231 / 6090 beim KK Detmold zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe
Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: