Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Brandursache ist ein technischer Defekt.

Lippe (ots) - Am späten Dienstagnachmittag brach in der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Oerlinghauser Straße aus zunächst noch ungeklärten Gründen ein Feuer aus (wir berichteten). Alle im Haus befindlichen Personen konnten sich retten. Eine 39-jährige Bewohnerin und ihre beiden 18- und 10-jährigen Kinder erlitten dabei Verletzungen und wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Alle drei konnten das Klinikum zwischenzeitlicher wieder verlassen. Die übrigen 10 Bewohner blieben unverletzt und kamen vorübergehend bei Freunden und Verwandten unter. Der Sachschaden liegt im oberen fünfstelligen Bereich. Die Experten der Detmolder Kripo sind bei der Suche nach der Brandursache mittlerweile fündig geworden. Demnach ist das Feuer aller Wahrscheinlichkeit nach durch einen technischen Defekt an einem der Haushaltsgeräte entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe
Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: