Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Reifenstecher ermittelt.

Lippe (ots) - In der Nacht zum 3. Oktober sind im Ortsteil Klüt mehrere geparkte Fahrzeuge von zunächst unbekannten Tätern beschädigt worden (wir berichteten am 5. Oktober). Aufgrund der Presseveröffentlichung gingen bei der Kripo einige Hinweise ein, die letztendlich auf die Spur der mutmaßlichen Täter führten. Vor einigen Tagen war es dann soweit. Die Ermittler rückten den beiden 18- und 19-jährigen Detmoldern "auf die Pelle". Beide gaben zu, einen PKW durch Tritte eingedellt und die Reifen von mehreren Fahrzeugen zerstochen zu haben. Darüber hinaus beschädigten sie auch noch mutwillig einen Gartenzaun. Beide sind polizeilich wegen ähnlicher Delikte bekannt und warten nun auf ihr Verfahren. Nach dem Grund und Anlass ihrer Aggressionen befragt, suchten beide die Ursache im Alkoholkonsum. Das wird teurer "Sprit".

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: