Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Nach Verkehrsunfall abgehauen.

Lippe (ots) - Im Kreisverkehr "Ostwestfalenstraße / Oerlinghauser Straße" kam es am Sonntagabend zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Ein Unfallbeteiligter fuhr anschließend weiter, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Es war gegen 21.35 Uhr, als eine 40-Jährige in ihrem Peugeot von der Ostwestfalenstraße, aus Richtung Lemgo kommend, in den Kreisel einbog. Plötzlich gab es einen lauten Knall und die Fahrerin fuhr sofort an den rechten Straßenrand, wo sie hielt. Im gleichen Moment fuhr ein Fahrzeug an ihr vorbei, das ebenfalls aus Richtung Lemgo kam und in Richtung Oerlinghausen verschwand. Der Wagen hatte zuvor den Peugeot am Heck beschädigt. Zeugen beobachteten einen dunklen Wagen mit LIP-Kennzeichen. Der Polizei liegen weitere Fragmente des Kennzeichens vor. Wem das Fahrzeug noch aufgefallen ist oder wer den Unfall beobachtet hat, der möge sich bitte unter 05222 / 98180 an das Verkehrskommissariat Bad Salzuflen wenden. Der Schaden am Peugeot liegt bei etwa 1.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: