Polizei Lippe

POL-LIP: Lage - Heiden. Mit Messer bedroht und Geld abgenommen.

Lippe (ots) - Auf der Markstraße ist am Montagmorgen (17. November) ein 28-Jähriger seiner Barschaft beraubt worden. Es war gegen 06.50 Uhr, als das Opfer zum eigenen PKW ging und in Höhe der Sparkassenfiliale auf einer Hinterhof-Parkfläche von einem Unbekannten unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe seines Bargeldes gezwungen wurde. Mit einem kleinen Betrag floh der Täter anschließend wieder auf die Marktstraße und verschwand zwischen den Häusern. Die Kripo ermittelt wegen schweren Raubes und hofft, dass jemand die Tat oder den Täter beobachtet hat und sachdienliche Hinweise geben kann. Zur Tatzeit waren insbesondere schon etliche Schüler und Berufspendler unterwegs, die möglicherweise Beobachtungen gemacht haben könnten. Der Täter könnte um die 20 Jahre alt sein, ist schlank und soll mit etwa 185 bis 190 cm relativ groß sein. Er spricht hochdeutsch und trug eine Jeans. Hinweise erbittet die Kripo in Lage unter der Rufnummer 05232 / 95950.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe
Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: