POL-HAM: Vermisstenfahndung

Hamm (ots) - Seit Sonntag, 3. September 2017, sucht die Polizei einen 25-jährigen Hammer. Gegen 18.30 Uhr ...

Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Fahrzeuge aufgebrochen und Wertsachen gestohlen.

Lippe (ots) - Am Sonntagnachmittag sind auf zwei Friedhofsparklätzen und einem Sportplatz-Parkplatz Fahrzeuge aufgebrochen worden. Der oder die Täter hatten es auf Wertsachen und/oder zurück gelassene Taschen abgesehen. Zwischen 13.30 Uhr und 16.00 Uhr brach ein Täter einen KIA auf dem Parkplatz "Am Sportplatz" in Biemsen-Ahmsen auf und stahl eine im Fahrzeug versteckt deponierte Handtasche mit Bargeld und persönlichen Dingen. Zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr ist auf dem Friedhofsparkplatz im Gröchteweg ein Opel aufgebrochen worden, der vom Täter nach Beute durchsucht wurde. In diesem Fall verschwand der Unbekannte mit leeren Händen. Schließlich wurde auf dem Friedhofsparkplatz an der Lockhauser Straße noch ein VW Passat aufgebrochen, aus dem der Täter eine offensichtlich abgelegte Handtasche und mehrere Handys stahl. Die Polizei warnt aus gegebenem Anlass daher erneut davor, Wertsachen in geparkten Fahrzeugen zu belassen. Ein Fahrzeug ist kein Safe! Oftmals beobachten die Täter ihre "bevorzugten Parkplätze", wohl wissend, dass beim Verlassen der Fahrzeuge oft die Wertsachen in den kurzen Abwesenheitszeiten zurück bleiben oder sie beobachten wie diese unter Sitzen pp. "versteckt" werden. Der Rest ist dann nur noch ein Kinderspiel für geübte Fahrzeugknacker. Lassen Sie keine Wertsachen in den Fahrzeugen zurück! Hinweise zu den vorliegenden Fällen bitte an das KK Bad Salzuflen unter 05222 / 98180.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: