Polizei Lippe

POL-LIP: Lügde. Überschlagen.

Lippe (ots) - Auf der Höxterstraße hat ein 22-jähriger junger Fahrer am Sonntagabend die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist verunfallt. Er musste anschließend stationär ins Klinikum eingeliefert werden. Der Mann war gegen 18.30 Uhr in Richtung Elbrinxen unterwegs und kam aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Straße ab. Der Polo krachte gegen eine Böschung, kippte zunächst auf die Seite und "rollte" sich dann weiter aufs Dach. Die ebenfalls verständigte Feuerwehr befreite den in seinem deformierten Fahrzeug eingeklemmten Fahrer, so dass er nach der Erstversorgung sofort ins Klinikum gefahren werden konnte. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe
Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: