Polizei Lippe

POL-LIP: Schieder - Schwalenberg. Polizei mahnt zur Vorsicht bei so genannten Hautürgeschäften.

Lippe (ots) - Im Ortsteil Brakelsiek ist am Montagmittag ein Unbekannter aufgetreten, der angebliche Markenkochtöpfe mit dazugehörigen Zertifikaten (30 Jahre Garantie) zu weit überzogenen Preisen angeboten hat. Gegen 12.00 Uhr wurde ein Rentner in der "Kurze Straße" von einem Autofahrer angesprochen, der sich angeblich verfahren hatte und den Anschluss zur A 44 suchte. Schließlich kamen beide ins Gespräch und der Unbekannte bot dem hilfsbereiten Rentner ein angebliches Markentopfset, bestehend aus 12 Teilen und einem Wert von 2.500 Euro, zu einem Preis knapp unter 200 Euro an. Während des Verkaufsgespräches gesellte sich noch eine Nachbarin des Rentners hinzu und gemeinsam begutachtete man die Ware. Schließlich wurde ein Set gekauft. Im Nachhinein kamen den Käufern jedoch Bedenken und sie recherchierten im Internet. Dort erfuhren beide, dass es sich bei den Töpfen um absolut minderwertige Plagiate handeln dürfte, denn es war dort nachzulesen, dass vor der Masche gewarnt wird. Die Polizei warnt ebenfalls immer wieder vor derartigen Haustürgeschäften und rät dringend zur Vorsicht. Prüfen Sie genau, was Ihnen dort angeboten wird. Holen Sie nach Möglichkeit Vergleichsangebote ein. Im Zweifel lassen Sie die Finger von solchen Angeboten. Kommen Ihnen Zweifel bzgl. der "Anbieter" oder kommt Ihnen etwas verdächtig vor, informieren Sie die Polizei. Merken Sie sich beispielsweise Autokennzeichen oder andere markante Dinge. Im vorliegenden Fall soll es sich bei dem Fahrer um einen etwa 40-jährigen und um die 175 cm großen Mann gehandelt haben, der sehr gepflegt aussah. Die Zeugen meinen, er könnte südländischer Herkunft sein. Auffällig waren eine goldene Uhr und ein großer Brillantring. Der Mann ist schlank und hat dunkle kurze Haare. Er sprach fast perfekt mit rheinländischer Mundart, soll aber einen leichten belgischen oder niederländischen Dialekt haben. Er war unterwegs mit einer beigefarbenen BMW-Limousine, vermutlich mit ausländischen Kennzeichen. Es muss damit gerechnet werden, dass der Unbekannte anderweitig mit seiner "Verkaufsmasche" auftritt. Im vorliegenden Fall nimmt die Polizei in Blomberg Hinweise unter 05235 / 96930 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: