Polizei Lippe

POL-LIP: Lage. Betrunken aufgefahren

Lippe (ots) - (FH) Am Freitagabend musste ein Pkw-Fahrer am Sedanplatz am Fußgängerüberweg anhalten, um einem Fußgänger das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen. Ein nachfolgender 58 Jahre alter Pkw-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf das wartende Fahrzeug auf. Der Fahrer des ersten Pkw wurde hierbei leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.500 Euro. Der Unfallverursacher stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde einbehalten. Während der Unfallaufnahme und der anschließenden Blutprobenentnahme auf der Wache beleidigte der Unfallverursacher die aufnehmenden Polizeibeamten in übler Weise. Deshalb bekommt der Mann zusätzlich noch eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1290
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: