Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Wohnungsinhaberin schwer verletzt.

Lippe (ots) - Bei einem Schwelbrand in der Jerxer Straße ist am frühen Montagmorgen eine 90-jährige Wohnungsinhaberin schwer verletzt worden. Bewohner des Mehrfamilienhauses bemerkten gegen 04.30 Uhr Brandgeruch im Gebäude und alarmierten die Feuerwehr, die sofort in die Wohnung eindrang und die Bewohnerin ins Freie holte. Die Frau ist mit Brandverletzungen und einer schweren Rauchgasvergiftung in eine Spezialklinik gebracht worden. Eine so genanntes "offenes Feuer" ist nicht entstanden. Zur Ursache und zur Schadenshöhe liegen derzeit noch keine Angaben vor. Zwei weitere Anwohner hatten ebenfalls Rauchgase ein geatmet und sind vorsorglich im Klinikum untersucht worden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: