Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold - Heidenoldendorf. Leichnam gefunden.

Lippe (ots) - Ermittler des KK 1 fanden bei einer erneuten Suche nach dem seit Weihnachten 2013 vermissten Erich H. am Dienstagabend, in unmittelbarer Nähe des Meschesees, einen männlichen Leichnam. Es handelt sich aller Wahrscheinlichkeit nach um den Verschwundenen, nach dem mehrfach gesucht worden war (wir berichteten am 27. Dezember 2013 sowie am 2. und 13. Januar 2014). Die Ermittler hatten sich am Dienstagnachmittag entschlossen, die Werre erneut abzusuchen, insbesondere weil durch den zwischenzeitlich gefallenen Flusspegel eine genauere Suche möglich war. In Höhe des Meschesees hatte sich in den vergangenen Monaten eine Art künstliches Wehr durch Reisig und Geäst gebildet, das bis vor einigen Tagen und bei der großen Suche im Januar noch undurchdringlich war. Die Beamten nahmen die Stelle jetzt genauer unter die Lupe und fanden schließlich eingeklemmt in dem Gehölz den Leichnam eines Mannes, bei dem es sich um den vermissten Erich H. handeln dürfte. Mit Unterstützung der Lemgoer Feuerwehr, die ein Boot mit Besatzung einsetzte, gelang es den Leichnam zu bergen. Da zur Todesursache keine Anhaltspunkte vorlagen, ist der Körper zwecks entsprechender Untersuchungen der Rechtsmedizin übergeben worden. Erste Ergebnisse werden möglicherweise am Donnerstagmorgen vorliegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: