Polizei Lippe

POL-LIP: Horn - Bad Meinberg. Mit Gegenverkehr kollidiert.

Lippe (ots) - Eine Kollision auf der B1 ging für zwei Autofahrer am Dienstagnachmittag glücklicherweise relativ glimpflich aus. Allerdings entstand Sachschaden in Höhe von gut 12.000 Euro. Ein 19-jähriger junger Führerscheininhaber war gegen 16.00 Uhr mit seinem Nissan in Richtung Blomberg unterwegs und befand sich zwischen den Abschnitten "Schüsselgrund" und dem Abzweig "Waldschlösschen", als er auf dem abschüssigen Teilstück vor der Abfahrt "Waldschlösschen" aus bislang nicht geklärter Ursache die Kontrolle über den Wagen verlor und in die rechtsseitige Leitplanke krachte. Bei seinen Lenkkorrekturen kollidierte der junge Fahrer dann ein zweites Mal mit der rechtsseitigen Leitplanke, bevor der Nissan schließlich quer über die Straße driftete und seitlich gegen den entgegenkommenden Kleintransporter eines 25-Jährigen krachte. Weil es sich um eine so genannte "Streifkollision" handelte, kamen beide Fahrer mit leichten Verletzungen davon. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: