Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold / Extertal. Behördenleiter bedankt sich bei Lebensrettern.

POL-LIP: Detmold / Extertal. Behördenleiter bedankt sich bei Lebensrettern.
Vl.: Landrat Friedel Heuwinkel, Polizeihauptkommissar Olaf Heijenga, Polizeikommissar Andreas Gebauer, Polizeioberkommissar Frank Schmidt und Polizeidirektor Udo Möller Foto: Polizei

Lippe (ots) - Landrat und Behördenleiter Friedel Heuwinkel empfing am Montag drei Polizeibeamte aus Lemgo, die eine Frau kurz vor Weihnachten 2013 vor dem Tode bewahrten. In einem Waldstück im Extertal wollte sich die Frau das Leben nehmen, was die Beamten vereiteln konnten. Unter schwierigen Umständen fanden sie die Frau, die bereits keine Vitalfunktionen mehr anzeigte und konnten sie mittels Herzdruckmassage und Beatmung reanimieren. Die alarmierte Notärztin übernahm dann die weitere Betreuung und Versorgung. "Meine Beamten haben in dieser Situation umsichtig und sehr professionell gehandelt", so Friedel Heuwinkel. "Dafür möchte ich Ihnen persönlich danken und meine Anerkennung aussprechen", so der Behördenleiter weiter. Das Foto zeigt vlnr: Landrat Friedel Heuwinkel, Polizeihauptkommissar Olaf Heijenga, Polizeikommissar Andreas Gebauer, Polizeioberkommissar Frank Schmidt und Polizeidirektor Udo Möller im Kreishaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-1216
Fax: 05231 / 609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe
Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: