Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Dieb lässt Fahrrad zurück.

Zurückgelassenes Fahrrad des Diebes

Lippe (ots) - Am vergangenen Mittwoch, um 09:45 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Mann von einem Firmengelände an der Paulinenstraße Kupferrohre zu stehlen. Der Mann wurde bei seiner Tat jedoch vom Firmeneigentümer überrascht und festgehalten. Indem der Täter dem Hausbesitzer sein mitgeführtes Rad entgegen warf, konnte er sich losreißen und flüchten. Das Fahrrad blieb am Tatort zurück. Der männliche Täter ist zirka 20 Jahre alt, 1,70 - 1,80 Meter groß, schlank mit drahtiger Figur und ist gepflegt mit mitteleuropäischem Aussehen. Er hat eine polierte Glatze, auf der helle Haarstoppel erkennbar sind. Zur Tatzeit trug er eine seidig-glänzende, blaue Blousonjacke mit Fellkragen. Zurück ließ er ein silberfarbenes Mountainbike der Marke "California" mit blauer Vordergabel. Wer Hinweise auf den Dieb und / oder den Besitzer des Rades geben kann, wird gebeten, sich beim Kriminalkommissariat Detmold unter der Rufnummer 05231-6090 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-1216
Fax: 05231 / 609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: