Polizei Lippe

POL-LIP: Lemgo. Fußgängerin berührt - Fahrer hielt nicht an.

Lippe (ots) - In der Einmündung "Hamelner Straße / Weißer Weg" ist am Montagmorgen eine 17-jährige Schülerin von einem PKW angefahren und leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich, als die junge Frau gegen 07.15 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg der Hamelner Straße in Richtung Innenstadt unterwegs war und gerade die Einmündung "Weißer Weg" überquerte. Die 17-Jährige wurde dabei von einem PKW berührt, der aus dem Weißen Weg kam und anschließend nach rechts in Richtung Innenstadt einbog und sich entfernte. Sie kam nicht zu Fall. Der Fahrer oder die Fahrerin eines dahinter fahrenden Fahrzeugs soll noch laut gehupt haben, um auf die Situation aufmerksam zu machen. Bei dem "Unfallfahrzeug" soll es sich um einen roten Wagen mit LIP-Kennzeichen gehandelt haben, dessen Scheiben vereist oder aber völlig beschlagen waren. Die Schülerin musste in ärztliche Behandlung. Hinweise zum beschriebenen Fahrzeug bzw. zum Fahrer oder zur Fahrerin nimmt das Verkehrskommissariat Lemgo unter 05261 / 9330 entgegen. Ferner bitte die Polizei den Fahrer oder die Fahrerin des nachfolgenden Fahrzeugs, sich als Zeuge unter der gleichen Nummer zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: