Polizei Lippe

POL-LIP: Blomberg. Fußgänger verletzt

Lippe (ots) - Ein 49-jähriger Fußgänger ist am Donnerstagmorgen auf dem Ostring von einem PKW berührt und verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 07.15 Uhr, als der Mann an der Kreuzung "Reinickendorfer Straße / Ostring" den Ostring geradeaus in Richtung Berliner Straße überquerte und dabei von einem silberfarbenen PKW gestreift wurde, der in Richtung Schulzentrum fuhr. Der Fußgänger kam zu Fall. Auch der PKW wurde angehalten. Am Steuer saß eine Frau, die fragte, ob etwas passiert sei. Der 49-Jährige hatte in dem Moment keine Schmerzen, so dass er die Frage erst einmal verneint. Später stellten sich dann starke Schmerzen ein und er musste im Klinikum Lemgo behandelt werden. Von der Fahrerin sind allerdings die Personalien nicht bekannt. Die Polizei bittet nun mögliche Zeugen, die den Unfall beobachtete haben oder etwas zur Fahrerin bzw. zu dem Fahrzeug sagen können, sich unter 05261 / 9330 beim Verkehrskommissariat Lemgo zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: