Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Juweliergeschäft im Visier.

Lippe (ots) - Ein bislang unbekannter Täter hatte offenbar ein Juweliergeschäft in der "Lange Straße" im Visier. Der Mann machte sich am Montagabend gegen 19.30 Uhr an einer der Scheiben zu schaffen, ergriff dann aber die Flucht, nachdem er bemerkt worden war. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, der Unbekannte blieb aber verschwunden. Zu einem Einbruch in das Geschäft kam es nicht. Nach Zeugenangeben soll es sich um einen Mann südländischer Herkunft handeln, der etwa 175 cm groß und schlank ist. Er hat ein schmales Gesicht, kurze dunkle Haare und war bekleidet mit einer grünschwarz schillernden so genannten Bomberjacke, einer Kapuze und Bluejeans. Vom Tatort aus rannte der Unbekannte in das Parkhaus "Lustgarten" und vor dort nach links in Richtung Rosental. Hinweise bitte an das KK Detmold unter 05231 / 6090.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: