Polizei Lippe

POL-LIP: Blomberg. Verunfallter PKW war gestohlen.

Lippe (ots) - Die Polizei wurde am frühen Montagmorgen, gegen 00.50 Uhr, zu einem Verkehrsunfall an der Holstenhöfener Straße gerufen. Ein PKW-Fahrer soll gegen einen Baum gefahren sein und nicht mehr allein aus dem Fahrzeug kommen. An der beschriebenen Unfallstelle fanden die Beamten vor einem Baum einen stark beschädigten VW Polo vor, der auf dem Dach lag. Eine Person befand sich nicht mehr im Fahrzeug. Andere Zeugen, die ebenfalls vor Ort waren, gaben an, dass auch sie keine Personen im verunfallten Fahrzeug gesehen hätten. Polizei und Feuerwehr suchten das Gelände rund um den Unfallort sicherheitshalber ab, fanden aber niemanden. Schließlich wurde der Wagen abgeschleppt. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der VW am Sonntagabend, ab etwa 19.00 Uhr, von einem Abstellplatz des Jugendheims im "Paradies" gestohlen worden war. Unbekannte Täter waren in das Jugendzentrum und in eine benachbarte Wohnung eingebrochen und haben sich den Fahrzeugschlüssel angeeignet. Mit dem gestohlenen Wagen fuhren die Unbekannten dann auf der Holstenhöfener Straße gegen einen Baum und machten sich anschließend aus dem Staub. Es ist nicht auszuschließen, dass der oder die Täter sich dabei auch verletzt haben. Hinweise und Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruch und dem Verkehrsunfall nimmt die Kripo in Blomberg unter 05235 / 96930 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: