Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Etliche "Sünder" erwischt.

Lippe (ots) - Von Samstag bis Dienstag führte die Polizei Detmold etliche Verkehrskontrollen im Zuständigkeitsbereich durch. Im Fokus der Ordnungshüter standen dabei hauptsächlich "junge Fahrer". In der Vergangenheit sind mehrfach Angehörige dieser Zielgruppe am Steuer ihrer Fahrzeuge erwischt worden, die unter dem Einfluss von Alkohol oder Betäubungsmittel standen. Die neuen Kontrollen führten zu dem Ergebnis, dass insgesamt elf Fahrer und eine Fahrerin unter Einfluss von Alkohol oder Drogen am Steuer saßen. Elf von ihnen mussten eine angeordnete Blutprobe über sich ergehen lassen. Die Weiterfahrten wurden untersagt. Zwei weitere Fahrer waren zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und noch ein weiterer hatte Alkohol und Betäubungsmittel intus. Die Beamten stellten bei einem anderen Fahrer eine kleine Menge BTM sicher. Die Kontrollen werden im ganzen Kreisgebiet zukünftig fortgesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: