Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Häuser im Visier.

Lippe (ots) - In der Schwanoldstraße hat am frühen Sonntagmorgen ein Einbrecher sein Unwesen getrieben. In der Zeit von 05.30 Uhr bis 06.30 Uhr stieg der Täter in ein Wohnhaus ein und suchte in den Räumen nach Beute. Mit einer Geldbörse und einem kleinen zweistelligen Geldbetrag verschwand der Unbekannte wieder. Bei der Tatortaufnahme wurde bekannt, dass in unmittelbarer Nachbarschaft ebenfalls ein Einbrecher aktiv war. Hier blieb die Tat jedoch im Versuch stecken. Der Täter versuchte gegen 06.00 Uhr in das Haus einzudringen, wurde dabei aber von Zeugen bemerkt und flüchtete sofort. Die Polizei geht davon aus, dass beide Taten im Zusammenhang stehen. Wer verdächtige Beobachtungen in der Schwanoldstraße oder in der näheren Umgebung gemacht hat, die mit den Taten eventuell im Zusammenhang stehen könnten, der möge sich bitte beim KK 2 in Detmold unter 05231 / 6090 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: