Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Sprockhövel - Vor Drogenfahndern ungeschickt verhalten

    Sprockhövel (ots) - Zwei zivile Drogenfahnder der EN Polizei waren am 26.04.2007, gegen 15.10 Uhr, auf dem Weg zu ihrer Dienststelle. Im Bereich Gevelsberger Straße / Einmündung Dorfstraße bemerkten sie einen ihnen polizeilich bekannten 16-jährigen Schüler aus Sprockhövel, der sich auffällig in alle Richtungen umschaute und plötzlich den rechten Schuh auszog. Nachdem der sichtlich überraschte Jugendliche von den Beamten angesprochen wurde, stotterte er und gab an, dass er nur einen Stein aus dem Schuh holen wolle. Der angebliche Stein entpuppte sich dann als Päckchen mit Marihuana. Der 16-jährige wurde  zur Dienststelle gebracht und nach Vernehmung wieder entlassen.


ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: