Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Polizei warnt vor Trickdieb

    Hattingen (ots) - Am 19.03.2007, gegen 13.45 Uhr, klingelt ein Mann an der Wohnungstür einer 82-jährigen Hattingerin an der Wernigerodestraße. Unter dem Vorwand, der Sohn eines ehemaligen Nachbarn zu sein, verschafft er sich Zutritt zu ihren Wohnräumen. Dort verwickelt der Mann die Rentnerin in ein  Gespräch und horcht sie geschickt nach ihrem Geldversteck aus. Anschließend bittet er sein Opfer um ein Getränk. Als sich die Rentnerin zum Kaffeekochen in die Küche begibt, betritt der Trickdieb unbemerkt ihr Schlafzimmer und  entwendet aus einem Schrank einen Umschlag mit Bargeld.  Am 15.03.2007, zwischen 13.00 Uhr und 13.15 Uhr,  soll es auf der Nordstraße und Raabestraße zu gleich gelagerten Taten gekommen sein. Dort fielen die Opfer jedoch nicht auf den Trick herein. Täterbeschreibung: Etwa 170 cm bis 180 cm groß, trug eine graue Hose, eine dunkle Jacke und eine Kappe. Die Polizei erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000. Die Polizei weist darauf hin.


ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: