Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg, Bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Gevelsberg (ots) - Am Sonntag, gegen 19:49 Uhr kam es in Gevelsberg auf der Eichholzstraße zu einem folgeschweren Verkehrsunfall. Eine 42 jährige Gevelsbergerin beabsichtigte von der Eichholzstraße, aus Richtung Wetter kommend,  mit ihrem Opel Astra nach links auf die Berchemallee einzubiegen. Hierbei übersah sie den Mercedes des 65 jährigen Hageners, welcher ihr auf der Eichholzstraße entgegen kam. Es kommt zu einem heftigen Zusammenstoß der Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls, schleudert der Astra weiterhin noch gegen einen stehenden PKW Ford Fiesta, eines 18 Jahre jungen Mannes aus Gevelsberg.

    Die Mutter von drei Kindern wird in ihrem Astra eingeklemmt und kann erst durch die Feuerwehr mir schwerem Gerät befreit werden. Sie wurde in ein Krankenhaus verbracht, in dem sie stationär verbleibt. Auch die 56 jährige Beifahrerin des Mercedes Fahrers wird bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden an den PKW auf insgesamt 12000,-EUR.

    Zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme wurde die Eichholzstraße für den Fahrzeugverkehr vollständig gesperrt. Erst gegen 21:40 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben.

    --eingestellt durch Leitstelle--


ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: