Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Jugendliche raubten Geldbörse

    Hattingen (ots) - Am 03.02.2007, gegen 21.30 Uhr, sollen vier bis fünf Jugendlichen auf dem Bahnhofsgelände an der Langenberger Straße in Höhe der Brücke eine namentlich nicht bekannte ältere Frau umzingelt und gegen den Arm geschlagen haben. Zur gleichen Zeit passierte ein Junge wortlos die Personengruppe, woraufhin ihm die Jugendlichen folgten und unter Androhung von Schlägen die Herausgabe seiner Geldbörse forderten. Aus Angst übergab ihnen der 14-jährige die Börse, mit der sie anschließend in Richtung Martin-Luther-Straße davon liefen. Der Schüler bat zwei namentlich unbekannte Männer um Hilfe. Sie folgten den Täter bis hinter eine Rolltreppe, wo sie ihnen ihre Beute abnahmen und dem Geschädigten übergaben. Die Polizei bittet die namentlich nicht bekannten Zeugen sich unter der Telefonnummer 02324/9166-6000 zu melden. Täterbeschreibung: Südländisches Aussehen, trugen dunkle tief setzende Hip-Hop Hosen und Baseballkappen.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: