Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Ampel umgefahren

    Gevelsberg (ots) - Am 24.01.2007, gegen 08.30 Uhr, befuhr ein 66-jähriger Gevelsberger mit einem PKW Volvo die Haßlinghauser Str. in Fahrtrichtung Mittelstraße. Unmittelbar vor der Kreuzung Mittelstr./Rosendahler Str./Elberfelder Str. verlor der 66-jährige   nach eigenen Angaben aufgrund eines Hustenanfalles kurzzeitig das Bewusstsein und prallte ungebremst auf eine dortige Fußgängerampel, die vollständig abbrach. Der Gevelsberger erlitt Gesichtsverletzungen und wurde mit einem RTW in ein Hagener Krankenhaus gebracht in dem er stationär verblieb. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 30.000,-Euro.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: