Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Verfolgungsjagd endet in Haspe

Ennepetal (ots) - Am 03.01.2007, gegen 12.15 Uhr, fiel Polizeibeamten auf der Milsper Straße ein mit überhöhter Geschwindigkeit fahrender Rollerfahrer auf. Sie forderten ihn mehrfach über Außenlautsprecher zum Anhalten auf. Daraufhin bog er während der Fahrt sein Versicherungskennzeichen um, erhöhte seine Geschwindigkeit bis auf etwa 90 km/h und flüchtete mit einigen waghalsigen Überholmanövern in Richtung Hagen. Ein quergestellter Streifenwagen in Hagen-Haspe beendete schließlich die Verfolgung des ursprünglich auf 25 km/h beschränkten Zweirades. Der 15-jährige Fahrer aus Ennepetal war aus Angst weitergefahren. Vor ein paar Wochen fuhr er mit seinem Roller eine Schülerlotsin an und haute ab. Die Polizei ermittelt ihn als Übertäter. So gerade hatte er die Sozialstunden abgeleistet, die er als Strafe aufgebrummt bekam. Bei der Überprüfung des Mofas wurden technische Veränderungen festgestellt, wodurch es eine höhere Geschwindigkeit erreichte und führerscheinpflichtig wurde. Im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war der 15-jährige nicht. Das Mofa wurde sichergestellt. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: