Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Männer gaben sich als Wasserwerker aus

Gevelsberg (ots) - Am 03.11.2006, gegen 13.45 Uhr schellten zwei Männer in der Südstraße an einem Einfamilienhaus. Der 85-jährigen Hausbewohnerin sagten sie, sie kämen von den städtischen Wasserwerken. Weil der Leitungsdruck zu hoch sei, müsse man zur Überprüfung unbedingt in die Küche. Wenn die Überprüfung nicht erfolgen könne, müssten die Hausbewohner für die entstehenden Schäden aufkommen. Die Männer zeigten einen Ausweis vor. Allerdings wurde er so gezeigt, dass er nicht erkennbar war. Die Frau ließ sich nicht einschüchtern und verhielt sich für einen solchen Fall vorbildlich. Sie verwehrte den Eintritt. Beide Männer gingen in Richtung Lindengraben weg. Sie werden wie folgt beschrieben: Gepflegte Erscheinung, ca. 30 bis 35 Jahre alt, kurze, glatte Haare, bekleidet mit dunklen Jacken und Hosen. Wie sich ergab, waren die Männer nicht im Auftrag der Stadt oder des hiesigen Wasserversorgers unterwegs. Es ist von einem strafbaren Hintergrund auszugehen, und zwar mit der Absicht, in den Wohnungen Diebstähle durchzuführen. Die Polizei warnt und bittet um Hinweise auf die Männer unter 02332/9166-5000. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: