Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Fohlen vermutlich erschlagen

Hattingen (ots) - Am 08.10.2006, zwischen 11.00 und 20.00 Uhr kam auf einer Weide in der Nähe der Straße Am Schulknapp ein sechs Monate altes Fohlen zu Tode. Nach den Feststellungen vor Ort, das Tier wies Kopfverletzungen auf, wird davon ausgegangen, dass das Tier erschlagen wurde. Die Besitzer fanden das tote Tier, das sich seit etwa 11.00 Uhr zusammen mit einer Stute auf der Weide befand, gegen 20.00 Uhr auf. Es wies außerdem eine Schnittwunde zwischen den Hinterbeinen auf. Dazu war ein Ohr abgeschnitten worden. Dies soll aber nach Zeugenangaben erst in der Nacht zum 09.10.2006 passiert sein. Die Polizei bittet um Hinweise auf den oder die Tierquäler unter 02324/9166-6000. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: