Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Täter brachen in Pkw ein/Mit gestohlenem Pkw Richtung Neuss gefahren

    Schwelm (ots) - In der Nacht zum 05.10.2006 brachen nach Zeugenangaben zumindest zwei männliche Personen in mehrere Pkw ein, versuchten dabei mehrmals  vergeblich einen Pkw zu entwenden, bevor sie mit einem gestohlenen Pkw das Weite suchten. Die Spur der Täter zog sich durch Saarstraße, Blücherstraße, Luisenstraße, Pastor-Nonne-Straße bis zur F.-Christoph-Müller-Straße. Aus den Fahrzeugen entwendeten sie nach bisherigen Feststellungen ein Autoradio, ein Lenkrad und eine leere Tüte. In der F.-Christoph-Müller-Str. gelang es ihnen nach den vorhergehenden Fehlversuchen einen schwarzen VW Golf kurzzuschließen. Der Pkw wurde am 05.10.2006, gegen 19.45 Uhr auf der A 46 bei Neuss wieder aufgefunden. Von den Tätern keine Spur. Dabei hätte ihr Tun bereits in der Tatnacht ein jähes Ende finden können. In der Pastor-Nonne-Straße hatten sie gegen 02.30 Uhr einen Pkw aufgebrochen und versucht, ihn kurzzuschließen, als sie von einem Anwohner angesprochen wurden. Dreist erklärten die beiden Männer, ihr Wagen würde nicht anspringen und sie hätten schon den ADAC verständigt. Als der Anwohner später erfuhr, dass er es mit zwei Gangstern zu tun gehabt hatte, fiel er aus allen Wolken. Zumindest eine Personenbeschreibung konnte der Zeuge der Polizei geben: Beide Männer sprachen deutsch mit osteuropäischem Akzent. Sie waren etwa 20 bis 25 Jahre alt. Der eine war ca. 185cm groß und schlank, hatte dunkle Haare und war dunkel bekleidet mit Lederjacke, Shirt und weiter Hose. Der zweite war ca. 165 bis 170 cm groß, sehr schlank, hatte dunkle, gescheitelte Haare, die anrasiert waren, und trug ebenfalls dunkle Kleidung. Die Polizei bittet um Hinweise und fragt, wer die Täter in der Tatnacht gesehen hat. Telefon: 02336/9166-4000.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: