Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Geschädigte sollen sich bei der Polizei melden

    Schwelm (ots) - Am 16.08.2006 soll sich auf der Hegelstraße ein Scherenschleifer aufgehalten und seine Dienste zu einem überhöhten Preis angeboten haben. Eine 70-jährige Geschädigte übergab ihm für das Schleifen von neun Scheren und zwei Messern einen Betrag von 150 Euro,  die wie sich später herausstellten, gar nicht bearbeitet wurden. Die Polizei bittet nunmehr Geschädigte und  Zeugen, die Angaben über den Scherenschleifer bzw. über dessen Fahrzeug oder Kennzeichen machen können, sich unter der Telefonnummer 02333/9166-4000 zu melden.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: