Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal, Räuber durch die Polizei gefasst

    Ennepetal (ots) - Am 20.07.2006, um 18:45Uhr, wurde in Ennepetal eine Schleckerfiliale ausgeraubt.

    Nachdem der 41jährige Räuber sich zunächst als zahlungswilliger Kunde ausgab, hielt er der Kassiererin ein Messer vor und bediente sich aus der offenen Registrierkasse mit mehreren Geldscheinen, in Höhe von  245,-EUR

    Als der Täter flüchtete, wurde er von einem Ladendetektiv verfolgt.

    Während der Verfolgung, versuchte ein beherzter 17jähriger Schüler, den Räuber aufzuhalten. Dieser wehrte sich jedoch mit dem Messer und verletzte den Mann mit einer Schnittwunde am Oberarm. Auch der 27jährige Ladendetektiv, der den Täter aufzuhalten versuchte, wurde an den Händen verletzt.

    Erst durch die eingesetzten Polizeibeamten, gelang es diesen, mit Drohung der Schusswaffe, den Räuber dazu zu bewegen, das Messer und die Beute fallen zu lassen. Der Täter wurde danach überwältigt und festgenommen.

    Die verletzten Personen mussten durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden.

    --eingestellt durch Leitstelle--


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: