Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepe-Ruhr-Kreis - Feiern verliefen weitestgehend ruhig

    Ennepe-Ruhr-Kreis (ots) - Viele haben  um ihre Mannschaft gezittert und gebangt. Doch am Ende jubelten die Fans der italienischen Nationalmannschaft. An vielen Orten trafen sich Fußballbegeisterte, um das mit Spannung erwartete Spiel gemeinsam zu sehen. Die meisten Besucher im Ennepe-Ruhr-Kreis verzeichnete die Hattinger Gebläsehalle mit 800-1000 Besuchern. Hier wurde vier Randalierern ein Platzverweis erteilt. Enthusiastisch wurde der italienische Sieg in Gevelsberg gefeiert. Aus angrenzenden Städten sammelten sich feiernde Fans. Die Mittelstr. wurde zwischen 23.55Uhr und 00.25 Uhr teilgesperrt. Auch die B7 im Bereich der Hagener Str./Kölner Str. musste gesperrt werden. Der Straßenverkehr wurde über Nebenstraßen abgeleitet. Die Feier von ca. 300 zumeist italienischen Fans unter Begleitung von "Don Cataldo" von der italienischen Mission verlief ausgelassen, fröhlich und friedlich. Die begleitende Polizei musste lediglich zur Regelung des Straßenverkehrs eingreifen. Der Leiter des Einsatzes der Polizei, Polizeioberrat Peter von Prondzinski, bedankt sich bei den Bürgern des EN-Kreises. "Trotz der deutschen Niederlage herrschte eine fröhliche und friedliche Stimmung im EN-Kreis. Dafür kann ich mich nur bei allen Bürgern bedanken."


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: