Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm-Landrat dankt Unfallzeugen

    Schwelm (ots) - Am 04.01., gegen 17.10 Uhr, ereignete sich in Gevelsberg, Eichholzstr./Wittener Str. ein Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer verletzt wurde. Unmittelbar nach dem Unfall kam ein 21 Jähriger Gevelsberger an der Unfallstelle vorbei und schloss folgerichtig, dass der vor ihm fahrende PKW den Unfall verursacht und sich ohne Schadensregulierung von der Unfallstelle entfernt hatte. Da der Radfahrer schon versorgt wurde, nahm der Gevelsberger die Verfolgung des PKW auf, notierte sich das Kennzeichen und half so der Polizei die Verkehrsunfallflucht aufzuklären. Für dieses couragierte Verhalten möchte  sich Landrat Dr. Brux am 16.02.2006, um 15.00 Uhr, im Landratsbüro, mit einem Buchgeschenk bei dem Gevelsberger bedanken. Alle Medienvertreter sind herzlich dazu eingeladen.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: