Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Einbrüche scheiterten

    Schwelm (ots) - An einem Mehrfamilienhaus in der Schulstraße hebelten unbekannte Täter am 03.02.2006, gegen 20.30 Uhr die Haustür auf. Im Keller schalteten sie die Sicherungen des Hauses aus. Sie wurden dann gestört. Ein Hausbewohner hatte das Treppenhaus betreten, um nachzusehen. Er hörte, wie unbekannte Personen das Haus verließen. Vermutlich in der gleichen Nacht kam es noch zu vier ähnlichen Einbruchversuchen. An der Kaiserstraße versuchten unbekannte Täter die Haustür eines Mehrfamilienhauses aufzuhebeln. An der Bismarckstraße wurde zumindest versucht, vom Hausflur aus durch die Eingangstür in eine Praxis einzubrechen. Hier muss noch geklärt werden, ob die Täter möglicherweise doch in die Räume gelangten. Die Tür war so beschädigt, dass sie sich nicht mehr öffnen ließ. In der Untermauerstraße hebelten unbekannte Täter zunächst die Haustür eines Mehrfamilienhauses auf, scheiterten dann aber im Hausflur an der Eingangstür zu einer Arztpraxis. An der Schulstraße scheiterten die Täter an der Eingangstür zu einem Büro. Die Tür war mit einer zusätzlicher Sicherung gegen Einbruch ausgestattet.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: