Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm, Ruhrstraße/Fr.-Chr.-Müller-Straße - Raub

    Schwelm (ots) - Montag, 02.01.06, 23.55 Uhr

    Der Geschädigte ging über den unbeleuchteten Verbindungsfußweg von der F.-Chr.-Müller-Straße in Richtung Kantstraße, als ihm drei männliche Personen entgegen kamen. Da er sich fürchtete, drehte er und ging den Weg zurück. Die drei Männer holten den Geschädigten kurz darauf ein. Einer stellte sich vor den Geschädigten und forderte dessen Geld. Der zweite Täter stand hinter ihm und zog an seinem Rucksack. Der Dritte zog dem Geschädigten die Geldbörse aus der Gesäßtasche und nahm sie an sich. Anschließend wehrte sich der Geschädigte und wurde bei dieser Auseinandersetzung leicht am Arm und im Gesicht verletzt. Er flüchtete dann über die Ruhrstraße in Richtung Talstraße. Die drei Täter liefen über die Ruhrstraße in entgegengesetzter Richtung. Dort stand ein PKW mit eingeschaltetem Licht in dem eine weitere Person saß. Die drei Männer stiegen in diesen PKW und flüchteten in Richtung Vörfken (Sportcenter "Shangrila").

    Bei dem PKW handelte es sich um einen roten Kleinwagen. Eine der Ziffern des Kennzeichens war eine vier. Die Täter sprachen untereinander in einer vermutlich osteuropäischen Sprache.

    Beschreibung: 1. männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank, kurzer Haarschnitt (Igel), weiße Turnschuhe mit Leuchtdioden im Bereich der Ferse

    2./3. männlich, keine auffällige Statur, weiße Turnschuhe, unbekanntes Alter

     Alle Personen trugen dunkle Oberbekleidung mit einer Kapuze


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: