Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Wohnungsbrand/Polizei sucht einen Ersthelfer als Zeugen

    Hattingen (ots) - Am 27.12.2005, gegen 18.45 Uhr brach in einem Mehrfamilienhaus an der Grünstraße in einer Wohnung im 1. Obergeschoss ein Brand aus. Die Wohnung brannte vollständig aus. Die Feuerwehr Hattingen konnte ein Übergreifen des Feuers auf andere Gebäudeteile verhindern. Ein im Haus wohnendes 12-jähriges Mädchen und der 82-jährige Wohnungsinhaber wurden wegen des Verdachtes einer Rauchintoxikation vor Ort notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ursache des Brandes ist noch ungeklärt. Der 82-Jährige war im Übrigen von einem bisher unbekannten Ersthelfer aus seiner Wohnung geholt worden. Er wartete bis zum Eintreffen der Feuerwehr und gab an, keine ärztliche Behandlung zu benötigen. Dann entfernte er sich. Er wird gebeten, sich bei der Polizei als Zeuge zu melden. Telefon: 02324/9166-6000.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: