Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Frau grundlos zusammengetreten

    Schwelm (ots) - Am Montag, zwischen 23.00 Uhr und 23.50 Uhr, wurde auf der Hammerstraße eine 44-jährige Frau vermutlich von der Kirmes aus von drei  männlichen Personen verfolgt und brutal zusammengetreten. Die drei Täter rissen die Frau zu Boden und traten grundlos auf ihren Körper ein. Die Brille wurde von einem der Täter mutwillig auf dem Boden liegend zertreten. Entwendet wurde nichts. Erst als der Lebenspartner der Frau hinzu kam, ließen  die Täter von der Frau ab. Da die Frau zunächst nicht mehr ansprechbar war, glaubte der Lebenspartner die drei Täter hätte die Frau schützend begleitet und bedankte sich noch bei ihnen. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Ca. 180 cm groß, 17 - 18 Jahre alt, schlank, schlaksig, schulterlange Haare, eindeutig alle Südländer, ein Täter klein und pummelig, rundes Gesicht, pausbäckig und ungefähr 12 - 15 Jahre alt. Die Verdächtigen sollen zu einer Tätergruppe gehören, die während der Kirmes wohl aus reiner Lust Personen grundlos angreift. Zeugenhinweise bitte an die Polizei unter 02332 - 91660.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Manfred Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: