Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm/Gevelsberg - Im Zug bestohlen

Schwelm/Gevelsberg (ots) - Am 04.03.2005, zwischen 10.00 und 10.20 Uhr wurde ein Reisender in der S-Bahn-Linie 8, Fahrtrichtung Hagen bestohlen. Der 41-jährige Schwelmer war in Wuppertal-Elberfeld eingestiegen. Unterwegs nickte er kurz ein. Seinen Rucksack stellte er neben sich ab. Als er in Gevelsberg wieder aufwachte und aussteigen wollte, stellte er den Diebstahl seines schwarzen Lederrucksacks fest. Darin befanden sich zwei Jeanshosen, Briefumschläge, Krankenkassenkarte und Bargeld. Der Diebstahl muss sich nach seinen Angaben zwischen den Haltepunkten Schwelm-West und Gevelsberg-West ereignet haben. Tatverdächtig ist ein unbekannter Mann, der sich als einziger Reisender neben dem Geschädigten in dem Abteil aufhielt und vor Gevelsberg-Hbf. ausstieg. Personenbeschreibung: Südländisches Aussehen, ca. 35 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlanke Figur, schwarze, kurze Haare, schwarze Jacke mit Kapuze und Fellkranz, dunkle Jeans. Hinweise an die Polizei unter 02332/9166-5000. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: