Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Zwei Unfallfluchten

    Schwelm (ots) - Am 25.09.2004, zwischen 10.30 Uhr und 11.00 Uhr, beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug in einem Parkhaus an der Südstraße einen silbernen Pkw Hyundai am hinteren rechten Kotflügel und an der Beleuchtung. Es konnte roter Lackabrieb festgestellt werden. Der Schaden beträgt etwa 700 Euro. Am 27.09.2004, gegen 08.40 Uhr, bog ein grüner Pkw Toyota von einer Zufahrt eines Baumarktes kommend nach rechts auf die Neustraße ein. Bei diesem Manöver übersah er vermutlich einen in Richtung Schemmstraße fahrenden Motorroller. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der 16-jährige Rollerfahrer eine Notbremsung einleiten, wodurch er zu Fall kam und sich leicht verletzte. Anhand des notierten Kennzeichens konnte die Polizei den flüchtigen Autofahrer, einen 72-jährigen Ennepetaler, feststellen. Auf Befragen gab er an, keinen Unfall bemerkt zu haben. An dem Roller entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 02333/916-4000.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: