Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Radfahrer musste bremsen und stürzte

    Schwelm (ots) - Am 06.09.2004, gegen 12.20 Uhr befuhr eine 57-jährige Wuppertalerin mit einem Pkw VW Polo die Beyenburger Straße aus Richtung Winterberg kommend. Den Kreuzungsbereich Wupperstraße/Beyenburger Straße wollte sie geradeaus in Richtung Kurvenstr. überqueren. Als sie die Wupperstr. überquerte, beachtete sie nicht einen von rechts kommenden und die bevorrechtigte Wupperstr. befahrenden 64-jährigen Fahrradfahrer. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, führte der Radfahrer aus Wuppertal eine Notbremsung durch. Bei diesem Manöver wurde er über den Lenker auf die Fahrbahn geschleudert und verletzte sich leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn anschließend zur ambulanten Behandlung in ein Schwelmer Krankenhaus. Zu einer Berührung der Fahrzeuge kam es nicht. An dem Rad entstand ein Schaden von etwa 250 Euro.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: