Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Zigarette an Hals ausgedrückt

    Schwelm (ots) - Auf dem Hattinger Altstadtfest wurden am 02.07.04 zwischen 23:00 Uhr und 00:00 Uhr mindestens zwei Besucher von Unbekannten angegriffen: die Opfer wurden von einem Täter festgehalten. Ein anderer Täter drückte Zigaretten an den Hälsen der Opfer aus, so daß offene Brandwunden entstanden. Bei den Tätern soll es sich um mindestens zwei südländische Männer handeln: beide ca. 20 bis 25 Jahre alt und 170 cm groß. Der erste Täter hat eine kleine Narbe unter dem linken Auge. Der zweite Täter trägt eine auffällige Frisur: an beiden Kopfseiten waren die Haare ausrasiert . das Mittelhaar war zu einem Rastazopf zusammengebunden. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02324/ 9166 - 6000 zum melden.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: