Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Polizei traf Zechpreller gleich zwei Mal an

    Schwelm (ots) - Am 18.06.2004, gegen 12.00 Uhr, ließ sich ein 41-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz mit einem Taxi von Menden bis nach Gevelsberg fahren. Beim Aussteigen erklärte er, dass er kein Geld habe, um die Fahrt zu bezahlen. Die Taxifahrerin verständigte die Polizei. Am nächsten Tag, gegen 15.05 Uhr, trafen die Polizeibeamten den Mann erneut in einem Restaurant an der Hagener Straße an. Dort hatte der Zechpreller kurz zuvor gegessen und getrunken. Anschließend bedankte er sich bei der Wirtin und wollte ohne seine Rechnung zu bezahlen das Lokal verlassen.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: