Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Verkehrsunfall mit Trunkenheit und Unfallflucht

    Schwelm (ots) - Fr., 28.05., 20.30 h, Bochumer Straße - Ein 72j. Hattinger befuhr mit seinem Pkw die Bochumer Straße in Rtg. Hattingen-Mitte. Ein ihm folgender Zeuge bemerkte starke Schlangenlinien des FORD Escort, der dann auf der Ruhrbrücke eine Warnbake überfuhr und mehrmals in den Gegenverkehr geriet. Auf der B 51 prallte der Pkw in Höhe der Bruchstraße gegen einen Bordstein, wodurch der rechte Vorderreifen beschädigt wurde und eine Radkappe abfiel. Kurz vor der Friedrichstraße befuhr der Unfallflüchtige dann den Gehweg, wobei die Luft aus dem Reifen entwich und das Fahrzeug auf der Felge weiter gesteuert werden mußte. Nachdem es auf einen angrenzenden Parkplatz der Feuerwehr gefahren wurde und der Fahrer ausgestiegen war, konnte er vom Zeugen und den unmittelbar eingetroffenen Polizeibeamten festgehalten werden. Beim stark alkoholisierten Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand Sachschaden am Pkw in Höhe von ca. 2000,- Euro und Fremdschaden von etwa 400,- Euro.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: