Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Bei Ausweichmanöver gegen Bordstein gefahren

    Schwelm (ots) - Am 04.02.2004, gegen 15.45 Uhr wich ein 26-jähriger Hagener, der mit einem silbernen PKW Ford Sierra auf der Max-Klein-Straße in Richtung Westfalendamm unterwegs war, einem entgegenkommenden orangefarbenen Klein-LKW mit Ladefläche aus. Dabei prallte er mit dem vorderen rechten Reifen gegen einen Bordstein. Reifen und Felge wurden beschädigt, der Reifen war platt. Der LKW-Fahrer, der den Vorfall nicht bemerkt haben muss, setzte seine Fahrt fort. Der Schaden beträgt etwa 170 Euro. Die Polizei bittet den LKW-Fahrer bzw. Zeugen sich unter der Telefonnummer 02333/9166-4300 oder -4000 zu melden.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: