Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Verkehrsunfall ohne Versicherungsschutz

Schwelm (ots) - Am 16.01.2004, gegen 17.20 Uhr, beabsichtigte ein in Richtung Schwelm fahrender 29jähriger Pkw-Fahrer aus Gevelsberg in Ennepetal auf der Kölner Straße mit seinem Ford-Escort in Höhe der Schachtstraße am rechten Fahrbahnrand anzuhalten. Zu diesem Zweck hatte er den rechten Fahrtrichtungsanzeiger eingeschaltet. Ein 26jähriger Mann aus Wuppertal, der mit seinem Lkw Renault von der Hembecker Talstraße nach links auf die Kölner Straße abbiegen wollte, deutete dieses Blinkverhalten so ein, dass dieser an der genannten Einmündung nach rechts einbiegen wollte, und begann mit seinem Abbiegevorgang in die Kölner Straße. Tatsächlich wollte der 29jährige jedoch erst hinter dieser Einmündung am rechten Fahrbahnrand anhalten, so dass es im Einmündungsbereich zur Kollision kam. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass für das Fahrzeug des 29jährigen kein gültiger Versicherungsschutz mehr bestand. Daher wurden die Kennzeichen entstempelt und Fahrzeugschein sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von 2.800,-Euro. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: